Regelwerk

  1. Jeder der die Infrastrukturen (Teamspeak, Discord, Forum, Formulare und der Arma3 Server) nutzt, akzeptiert die Regeln und verpflichtet sich, diese zu befolgen, achten und zu schützen.
  2. Das Ausmaß einer Strafe, ist in ihrer Länge und Höhe nicht definiert, die Entscheidung darüber obliegt dem zugeteilten Managements-Abteilungs-Mitglied, oder Admin.
  3. Ein Einspruch gegen eine Strafe ist möglich und wird nur von den Admins geprüft.
  4. Die genannten Regeln und in Ausbildungen beigebrachten, können gemäß dem natürlichen Hausverstand in ihrer Begriffsdefinierung erweitert oder gekürzt werden und es können darunter auch andere Handlungen fallen, auch wenn diese nicht explizit genannt werden.
  5. Mindestanforderungen:
    • Das Mindestalter ist 16 Jahre. Ausnahmen sind bis 14 möglich und müssen von einem Admin freigegeben werden. Zusätzlich muss die Person sich bereits mind. im Stimmbruch befinden. Kann die Deutsche Sprache Anwenden (Vokal, Schrift)
  6. Allgemeines:
    • Stabsmitgliedern ist die Verantwortung gegeben, den Clan Seriös zu vertreten und stets um das wohl diesen zu Handeln.
    • Dem Management ist es erlaubt begründete Strafen gemäß dem Wohle des Clans auszuteilen.
      • Diese Strafen können sein:
        • Entzug/Sperre einer Ausbildung
        • Austeilen von Verwarnungen
        • Eintragen von Abwesenheitspunkten sowie RedCard
        • Beförderungssperre/Degradierung
        • Strikes
      • Über die Dauer einer Strafe muss sich das Management mit einem Admin einigen.
    • Admins haben die Befähigung jegliche Strafen auszusprechen, auch ohne Begründung. Zudem stehen diese über dem Regelwerk.
  7. Umganston:
    • Das Aufnehmen von Ton/Bild während Missionen oder Events ist erlaubt. Außerhalb dieser ist es mit den Beteiligten abzuklären.
    • Es wird immer respektvoll miteinander umgegangen. Dies beinhaltet auch die Namensgebung eines selbst, die niemanden beleidigen, verletzen und anfechten darf (Ausnahme sind im angemessenen Raum bei Missionen, zwecks Immersion, möglich).
    • Das Verbreiten von Hassreden, anstößigen Inhalten und angespannten politischen Themen sind zu unterlassen.
    • Belästigung, Hexenjagd, Sexismus, Diskriminierungen, Rassismus oder Volksverhetzung werden absolut nicht toleriert.
    • Namensdopplungen sind zu vermeiden um andere Mitglieder nicht zu verwirren und den Überblick bei Missionen zu bewahren
  8. Charakter:
    • Bei Missionen/Events ist sich an die Kleiderordnung zu halten bzw. vorgegebene Ausrüstungen nicht abzuändern (Ausgenommen: Helm, Brille, Maske, Visiere).
  9. Missionen:
    • Bei unseren Missionen, sofern vom Einsatzkommando nicht geändert, gilt das Humanitäre Völkerrecht, als auch die Abhandlungen der Geneva Conventions (In Krisensituationen hat die Zugführung/Gruppenführung das Recht kleinere Ausnahmen zu erteilen [z.B. Plündern von Munition]).
    • Das nutzen von Ausrüstung ist nur im Rahmen der eigenen vorhandenen Ausbildungen und Absprache mit Führung gestattet.
    • Während Missionen/Events ist sich and die Befehlsstruktur zu halten (Truppführer -> Gruppenführer -> Zugführer), sollte eine Führungskraft ausfallen, so übernimmt der Nächstranghöhere bzw. STV.
    • Befehlen sind immer folge zu leisten, ausgenommen diese verstoßen gegen die Geneva Conventions oder das Humanitäre Völkerrecht
  10. Ränge und Ausbildungen:
    • Eine Beförderung erhält man nach Erreichen der notwendigen Aktivitätspunkte der jeweiligen Laufbahn.
    • Ausbildungen sind Rangbegrenzt und müssen bei der Lehrgangsabteilung angefragt werden.
    • In Einzelfällen sind Kompetenzbeschlüsse möglich, die die Rangbegrenzung außer Kraft setzt (Kann nur von Admins außer Kraft gesetzt werden).
  11. Gruppenbesetzung:
    • Das eintragen in die Gruppenbesetzung ist erst eine Woche vor der Mission am Sonntag um 19:00 Uhr möglich.
    • Sollte man an einer Mission/Event nicht teilnehmen, so ist bis spätestens 30min vor Beginn dieser eine Abmeldung einzureichen (Für Freiwillige Einsatzkräfte [z.B. FF] gelten Ausnahmeregelungen im realen Einsatzfalle, dennoch dem Management beim Beitritt in den Clan diesbezüglich in Kenntnis setzen).
    • Bei längeren Abwesenheiten entscheidet das Management über weiteres Vorgehen (Urlaub, Reservistenstatus, Rauswurf).
    • Grundsätzlich gilt:
      • - Hauptmission (Samstag von EKA) = 1 AP (Aktivitätspunkt)
      • - Nebenmission (Mind. 10 Teilnehmer, Mind. 2 h, 2 Tage vorher angekündigt) = ½ AP
      • - JOP (Joint-Ops) = 2 AP
  12. Etwaiges:
    • Änderungen können jederzeit im Regelwerk stattfinden, wir bitten darum im Zweifelsfall sich selbst zu erkundigen.
    • Mitglieder im Stab sind jene, die sich in mindestens einer der folgenden Abteilungen befinden:
      • Managementabteilung (MA)
      • Mediensektion (MS)
      • Lehrgangsabteilung (LA)
      • Einsatzkommandoabteilung (EKA)
  13. Leitlinien
    1. Gruppenbesetzung
      • Das Eintragen in die Gruppenbesetzung ist erst ab Sonntag 19:00, vor der jeweiligen Mission möglich.
      • Bei zu frühem Eintragen wird der Eintrag gelöscht.
      • Bei mehrfacher zu frühem Eintragung nach dem Event besteht die Möglichkeit einer Bestrafung.
      • Ausgenommen hiervon sind Zeus, sowie Plätze in der Kategorie “Unklares Erscheinen”
      • Bei eventuellen nicht Kommen, darf sich nur auf den entsprechenden Slots [Kategorie “Unklares Erscheinen”] eingetragen werden.
        • Es ist hierbei trotzdem eine Abmeldung zu schreiben
        • Die Spezial-Rollen sind hierbei nicht garantiert
        • Bei unabgemeldetem Nichterscheinen in diesen Slots ist maximal ein Abwesenheitspunkt, aber keine RedCard möglich.
      • In einem Spezial-Trupp dürfen die Sonderausbildungen nicht doppelt vergeben werden.
        • Ausgenommen es ist für die Mission erforderlich und wird durch die OPZ freigegeben.
      • Die notwendigen Positionen & Sondergruppen (Piloten, Panzer, Aufklärer, Spezial-Slot, etc.) müssen spätestens beim Anmeldestart [Sonntag 19:00 vor der Operation] im Gruppenbesetzung Panel unter dem Punkt Anmerkung stehen.
        • Andere Änderungen an der Gruppenbesetzung sind nciht zulässig
        • Verantwortlich hierfür ist die jeweilige OPZ
      • Sonderwünsche wie z.B. Fahrzeuge oder Ausrüstungen müssen spätestens 3 Tage vor der Mission der jeweiligen OPZ gemeldet werden
      • Es können auch bestimmte Besetzungen, für die Spezial Slots vorgegeben werden
      • Eine Rolle darf maximal dreimal nacheinander bei einer Hauptmission gespielt werden, dies gilt nicht für Trupp-/Gruppen-/Zugführung, sowie den Zeus und den normalen Schützen.
        • Außer die Rolle ist 24 Stunden vor der Mission noch Frei.
        • Außer das Mitglied hat nur diese eine Rolle.
      • Es können bei Fehlen von notwendigen Rollen z.B. Sanitäter, in einer Mission, Personen mit dieser Ausbildung zu dieser Rolle versetzt werden, sofern es keine andere Personen, welche nicht eingetragen/abgemeldet sind, mit dieser Ausbildung bei der Mission gibt. Hierbei werden zuerst unwichtige Rollen wie Schützen versetzt.
    2. Abmeldungen
      • Abmeldungen müssen auf Discord mithilfe des Abmeldungsbefehls/Abmeldungsknopfes geschrieben werden
      • Für jeden User ist ein Grund erforderlich, sofern die Abmeldung zwei Stunden vor dem Missionstart geschrieben wurde und man bereits eingetragen war
      • Reservisten sind zwar automatisch abgemeldet müssen sich jedoch noch einmal explizit abmelden, wenn sie sich für eine Mission eingetragen haben.
      • Es ist nur zulässig sich für 4 Aufeinander folgende Missionen abzumelden, längere Abmeldungen brauchen den Reservistenstatus oder eine Genehmigung der MA.
      • Sollte es spontan (nach Abmeldeschluss) und aus unabwendbaren Gründen nicht möglich sein teilzunehmen (z.B. Internetausfall) so ist mittels Ticket der Kategorie Sonstiges bescheidzugeben
    3. Reservisten
      • Sind für jede Mission automatisch abgemeldet
      • Wenn man sich einträgt und nicht erscheint, gibt es auch hier eine RedCard außer man schreibt wieder eine Abmeldung.
      • Tragende und wichtige Rollen wie Truppführer, Gruppenführer, Zugführer, Pilot, Scharfschütze, Taucher, Sanitäter, Arzt, Pionier/EOD, Funker und JTAC können nicht mehr ausgeübt werden, wenn man Reservist ist.
        1. man erhält diese auch nicht zurück wenn man aus dem Reservistenstatus zurückkehrt, es ist eine erneute Ausbildung notwendig
      • Wenn man Reservist ist wird man wieder zum Mannschafter und verliert seinen Rang, wenn dieser aus einer anderen Laufbahn stammt
        1. man erhält diese auch nicht automatisch zurück wenn man aus dem Reservistenstatus zurückkehrt, es ist sich erneut für die Laufbahn zu bewerben
      • Als Reservist verliert man auch das Recht auf einen Stabsrang, in einer Abteilung kann man jedoch mit Absprache bleiben
      • Man kann jederzeit aus dem Reservisten-Status austreten, dies ist dann abzuklären.
      • Wenn man 3 Mal nacheinander unentschuldigt Abwesend war wird man automatisch zum Reservist
        1. Eine RedCard in dieser Zeitraum zählt wie 2 Abwesenheiten.
        2. Die Grenze für Jäger ist 2 mal abwesend während den ersten 3 Missionen.
      • Jeder Reservist muss sich am Ende jedes geraden Monates (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember) eigenständig melden, um zu zeigen das sie noch Interesse haben und mitmachen wollen.
        1. Erfolgt keine eigenständige Meldung wird man 1 mal angeschrieben und muss sich innerhalb von 5 Tagen melden, ansonsten wird man aufgrund von Inaktivität aus dem Clan geworfen
    4. Beurlaubung
      • Sind wie Reservisten jede Mission abgemeldet
      • Der Antrag ist über ein Ticket der Kategorie Reservistenstatus zu erstellen und wird nur bei gewissen Gründen bewilligt
      • Wenn man sich einträgt und nicht erscheint, gibt es auch hier eine RedCard außer man schreibt wieder eine Abmeldung.
      • Ränge und Ausbildungen können hierbei behalten werden und ausgeübt werden.
      • Man kann jederzeit aus dem Urlaubs-Status austreten, dies ist dann abzuklären.
      • Jeder Beurlaubte muss sich am Ende eines Halbjahres (Juli, Dezember) eigenständig melden, um zu zeigen das sie noch Interesse haben und mitmachen wollen.
        1. Erfolgt keine eigenständige Meldung wird man 1 mal angeschrieben und muss sich innerhalb von 10 Tagen melden, ansonsten wird man zum Reservisten herabgestuft
    5. Events
      • Alle allgemeingültigen Events, wie Mini-Missionen, Missionen, Ausbildungenstage, Sitzungen, etc. sind auf dem Discord unter Events eingetragen
        • Zuständig hierfür ist der Leiter des jeweiligen Events
      • Vor dem Erstellen einer Mini-Mission muss sichergegangen werden das der Server frei ist und keine Ausbildung geplant ist