Am gestrigen Tag wurden wir nach Georgien gerufen, um eine Rettungsmission durchzuführen. Dabei sind wir von einem Flugplatz der georgischen Streitkräfte zur Rettung des unrechtmäßig gestürzten Präsidenten losgezogen. Wir sind mit drei gepanzerten Fahrzeugen in die besetzte Zone gefahren. Unser Plan bestand daraus ein Umspannwerk zu zerstören, um damit die feindliche Radarstation vorerst außer Gefecht zu setzen und um uns damit ein kleines Zeitfenster für die Evakuierung des Präsidenten zu verschaffen. Nach dem der Plan feststand ging es auf zur Rettung. Der Präsident wurde in einem Militärkomplex festgehalten. Da wir heute mit ganzen vier vollen Trupps unterwegs waren, sind Trupp Alpha und Charlie zur rettung in den Komplex eingedrungen. Der Trupp Bravo war zum Abfangen von feindlicher Verstärkung abgestellt, dies konnte er auch erfolgreich ausführen und ist danach zur Unterstützung von Alpha und Charlie angerückt. Die Rettungstrupps konnten den VIP unter schwerem Feuer aus der Gefahrenzone bringen. Die Rettung konnte vor dem Eintreffen der Verstärkung, welche aus zwei Panzer-Zügen bestand, durchgeführt werden. Der vierte Trupp wurde gestern vom Gastclan “Tactical Medical Unit” gebildet ,welche einen UH-60 Medevac Helikopter mit dem Rufnamen “Schneeeule” besetzt haben.

Also wenn du Lust hast mal mitzumachen, kannst du dich gerne auf unserem Discord melden und an unserer nächsten Mission teilnehmen.

Wir freuen uns auf dich

Discord: https://discord.xn--polar-wlfe-kcb.de/

Facebook: https://www.facebook.com/Polarwoelfe4MIK

Arma World: https://armaworld.de/clan/clan-overview/107-polarwoelfe-4-mik/

#arma3mod #arma3milsim #arma3life #arma3coop #arma3clan #arma3 #arma #gamer #4MIK #Polarwölfe 

Kategorien: Mission